Sitemap   Impressum
Besuchen Sie uns auf
Lineares Fernsehen ist out? - Mythos oder Wahrheit?

Lineares Fernsehen ist out? - Mythos oder Wahrheit? .......

[Weiterlesen]
Wie denkt und empfindet der Verbraucher?

Wie denkt und empfindet der Verbraucher? .......

[Weiterlesen]
Superfood, ein Trend, der sich festbeißt?

Superfood, ein Trend, der sich festbeißt? .......

[Weiterlesen]
Audio Online-Werbeformen mit sehr guten Wirkungsqualitäten

Audio Online-Werbeformen mit sehr guten Wirkungsqualitäten.......

[Weiterlesen]
Hoher Bedarf an automatisierten Lösungen im Haushalt

Hoher Bedarf an automatisierten Lösungen im Haushalt.......

[Weiterlesen]
Die Bevölkerung hat nahezu kein Vertrauen in Politiker

Die Bevölkerung hat nahezu kein Vertrauen in Politiker.......

[Weiterlesen]
Smarter in die Zukunft – Das Monheimer Institut App-Testtool zur 'Usability'-Messung

Smarter in die Zukunft – Das Monheimer Institut App-Testtool zur 'Usability'-Messung.......

[Weiterlesen]
Marktforschung für den Mittelstand - Den Grundstein legen für erfolgreiches Wachstum

Marktforschung für den Mittelstand - Den Grundstein legen für erfolgreiches Wachstum.......

[Weiterlesen]
Visual Communication Scan (VCS TV) - Neues Testtool für TV Spots
Mittwoch, 09. September 2009


Seit Jahrzehnten untersuchen wir die Werbewirkungen u.a. von TV-Spots mit Fragen wie: Fällt ein TV-Spot im werblichen Umfeld auf? Was gefällt, was gefällt nicht an diesem TV-Spot?

Welche Botschaften transportiert der TV-Spot? Wir haben uns gefragt, ob diese Fragen ausreichend die Leistungsfähigkeit eines TV-Spots ermitteln. Erkenntnisse der Hirnforschung zeigen, dass Werbereize in der Lage sein sollten, Emotionen und Bilder im Bewusstsein zu aktivieren. Wenn dies gelingt, werden Markenbilder besser erinnert und das Produkt- und Markeninteresse stärker stimuliert.

Diesen Erkenntnissen sind wir mit dem Visual Communication Scan (VCS TV) gerecht geworden. Mit VCS TV werden Assoziationsketten zu TV-Spots mittels der aus der Psychologie bekannten Laddering-Technik aufgedeckt, die die bildlichen, rationalen, emotionalen und psychologischen Wirkungen eines TV-Spots aufzeigen. Diese Assoziationsketten werden mit VCS TV quantifiziert. Die daraus resultierende VCS-Map zeigt, welche Assoziationen mit welcher Intensität in welcher Beziehung zueinander nach Rezeption eines TV-Spots entstehen.

Der VCS-Success-Score zeigt, ob diese Assoziationsketten die Spot-Sympathie und das stimulierte Produktinteresse positiv beeinflussen.

Nutzen Sie den VCS TV-Test für Ihren TV-Spot! Kontakten Sie uns gerne, wenn Sie weitere Informationen wünschen:

Wolfgang Schlünzen

Tel.: 02173-95375-66
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Monheim im September 2009