Sitemap   Impressum
Besuchen Sie uns auf
Superfood, ein Trend, der sich festbeißt?

Superfood, ein Trend, der sich festbeißt? .......

[Weiterlesen]
Audio Online-Werbeformen mit sehr guten Wirkungsqualitäten

Audio Online-Werbeformen mit sehr guten Wirkungsqualitäten.......

[Weiterlesen]
Hoher Bedarf an automatisierten Lösungen im Haushalt

Hoher Bedarf an automatisierten Lösungen im Haushalt.......

[Weiterlesen]
Die Bevölkerung hat nahezu kein Vertrauen in Politiker

Die Bevölkerung hat nahezu kein Vertrauen in Politiker.......

[Weiterlesen]
Smarter in die Zukunft – Das Monheimer Institut App-Testtool zur 'Usability'-Messung

Smarter in die Zukunft – Das Monheimer Institut App-Testtool zur 'Usability'-Messung.......

[Weiterlesen]
Marktforschung für den Mittelstand - Den Grundstein legen für erfolgreiches Wachstum

Marktforschung für den Mittelstand - Den Grundstein legen für erfolgreiches Wachstum.......

[Weiterlesen]
ADAC Mitglieder gegen Tempo 30 innerorts

ADAC Mitglieder gegen Tempo 30 innerorts.......

[Weiterlesen]
Tomaten, Brot und Milch online bestellen. E-Food-Shopping - Zeitgeist oder Zukunftsmusik?

Tomaten, Brot und Milch online bestellen. E-Food-Shopping - Zeitgeist oder Zukunftsmusik?.......

[Weiterlesen]
maxdome startet Image-Kampagne über TV, Print und Funk
Donnerstag, 22. September 2011


München (ots) - maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek - wirbt ab sofort in einer breit angelegten Kampagne mit dem neuen Claim "Endlich Fernsehen nach Wunsch". Die neue Image-Kampagne stellt den realen Kundennutzen in den zentralen Mittelpunkt: Auf Knopfdruck hat der Nutzer auf dem Fernseher die Möglichkeit, auf über 35.000 Inhalte zu zugreifen und zwar wann immer er es wünscht. Verschiedene Spotmotive erzählen dazu kurzweilige Geschichten aus dem Alltag.

Die Kampagne wird in mehreren Flights crossmedial über die Medien TV, Print und Radio geführt. Der Kommunikationsmix umfasst 60-sekündige TV-Spots mit verschiedenen 45-sekündigen Remindermotiven die in affinen Umfeldern der Sender ProSieben, SAT.1 und kabel eins geschaltet werden. Zwei unterschiedliche Jingles laufen außerdem zeitgleich im Radio. Zusätzlich erscheinen verschiedene Anzeigenmotive in zahlreichen Programm- und Publikumszeitschriften sowie Special Interest Titeln.

Die Kampagne entwickelte die renommierte Hamburger Agentur Grabarz & Partner. Produziert wurde mit Film Deluxe, Berlin.

Das Monheimer Institut für Markt- und Medienforschung testete die Kampagne bereits im Vorfeld und vermeldete eine sehr gute Resonanz.

Christoph Schneider, Geschäftsführer maxdome: "Für unsere Kunden ist es ausgesprochen komfortabel, maxdome direkt über den Fernseher erreichen zu können. Bis Jahresende können drei Millionen Haushalte unser VoD-Angebot auf ihrem TV-Gerät nutzen. Und die wollen wir mit unserer Kampagne ansprechen."

Über maxdome: Deutschlands größte Online-Videothek maxdome ist ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group und bietet eine Vielzahl an Spielfilmen, Serien, Comedy, Musik und Cartoons - insgesamt über 35.000 Titel bestes Entertainment. Der Abruf der Videos ist bei maxdome sowohl einzeln, im Leihmodell, mit Kaufoption als auch im Abonnement möglich. Dabei kann das Angebot wie bei einer DVD beliebig oft genutzt werden.

Quelle: news aktuell, September 2011