Sitemap   Impressum
Besuchen Sie uns auf
Superfood, ein Trend, der sich festbeißt?

Superfood, ein Trend, der sich festbeißt? .......

[Weiterlesen]
Audio Online-Werbeformen mit sehr guten Wirkungsqualitäten

Audio Online-Werbeformen mit sehr guten Wirkungsqualitäten.......

[Weiterlesen]
Hoher Bedarf an automatisierten Lösungen im Haushalt

Hoher Bedarf an automatisierten Lösungen im Haushalt.......

[Weiterlesen]
Die Bevölkerung hat nahezu kein Vertrauen in Politiker

Die Bevölkerung hat nahezu kein Vertrauen in Politiker.......

[Weiterlesen]
Smarter in die Zukunft – Das Monheimer Institut App-Testtool zur 'Usability'-Messung

Smarter in die Zukunft – Das Monheimer Institut App-Testtool zur 'Usability'-Messung.......

[Weiterlesen]
Marktforschung für den Mittelstand - Den Grundstein legen für erfolgreiches Wachstum

Marktforschung für den Mittelstand - Den Grundstein legen für erfolgreiches Wachstum.......

[Weiterlesen]
ADAC Mitglieder gegen Tempo 30 innerorts

ADAC Mitglieder gegen Tempo 30 innerorts.......

[Weiterlesen]
Tomaten, Brot und Milch online bestellen. E-Food-Shopping - Zeitgeist oder Zukunftsmusik?

Tomaten, Brot und Milch online bestellen. E-Food-Shopping - Zeitgeist oder Zukunftsmusik?.......

[Weiterlesen]
Hoher Bedarf an automatisierten Lösungen im Haushalt
Donnerstag, 19. Januar 2017


roboterStaubsauger- und Rasenmähroboter liegen bei den deutschen Konsumenten aktuell im Trend. Die stetig weiterentwickelte Technik und eine steigende Anzahl an Anbietern, verbunden mit sinkenden Anschaffungskosten führen zu immer größerer Beliebtheit dieser Geräte. In einer deutschlandweiten Onlinebefragung unter 500 Personen im Alter von 18 bis 69 Jahren haben wir im Dezember u.a. ermittelt, in welchen Bereichen des Haushalts die Deutschen sich prinzipiell vorstellen könnten, Robotertechnik einzusetzen. Generell zeigt sich dabei, dass v.a. jüngere Generationen ein gesteigertes Interesse haben, sich lästiger Pflichten im Haushalt durch Roboter zu entledigen.

Die meisten wünschen sich solch eine automatisierte Unterstützung v.a. bei der Fensterreinigung (77 %), der Bad- und WC-Reinigung (71% )  und der feuchten Fußbodenreinigung (70 %). Bei Tätigkeiten, die in irgendeiner Form mit der Zubereitung von Speisen verbunden sind, wie z.B. Backen und Kochen besteht nahezu kein Bedürfnis danach, auf Robotertechnik zurückzugreifen, da die Technik einem hier das Erfolgsgefühl von 'selber frisch zubereitet' nehmen würde.

Da das Putzen bzw. Reinigungstätigkeiten im Haushalt für die Mehrheit eine lästige Pflicht sind, ist man angetan von der Idee, dass Roboter einem diese Arbeiten abnehmen oder zumindest erleichtern, um mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens zu haben.  Haushaltsgeräte dürften hier ein interessantes Entwicklungsfeld der Zukunft sein, wenn es um Automatisierung geht.

Basis 500 Personen / %-Werte (Σ Skalenwerte 1+2)roboter_01

Frage: Für welche Tätigkeiten wünschen Sie sich in Zukunft eine automatisierte Lösung?  (1 = würde ich mir sehr wünschen / 5 = würde ich mir überhaupt nicht wünschen)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Wolfgang Schlünzen (Tel.: 02173 9537566, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )